Kronsberg Hannover

Die heutige Feierabend Radtour führte mich über den Kronsberg am südöstlichen Stadtrand von Hannover. Ja, richtig gehört, ein Berg und das im Flachland! Er ist am höchsten Punkt sogar 108m ü NN und man muss sich schon etwas anstrengen, um mit dem Fahrrad ganz nach oben zu kommen. Vom Kronsberg aus, hat man bei gutem Wetter oft einen fantastischen Blick auf die Stadt und das unmittelbare Umland und so sah das heute aus.

Weitere Informationen zum Kronsberg gibt es bei Wikipedia.

2Kronsberg Directory: Mobile Shots

Kronsberg2

Various Artist - Progression EP

Es hat nach der "The Myth EP" von Federsen lange gedauert, bis man wieder etwas Neues aus dem Hause Tiefenrausch hören konnte. Doch nun ist es endlich soweit und die Various Artist "Progression EP" kam auf dem Berliner Label von Wenzel Mehnert heraus. Der Hannoveraner - Biodub - eröffnet die EP mit dem druckvollen Dubtechno Tune "Varial". Auch Upwelling´s "Subduction" orientiert sich anschliessend eindeutig zum Dancefloor hin. Der "Aeronaut" von Star_Dub schließt das Ganze danach mit einer leicht angezogenen Handbremse ab und dürfte seine volle Wirkung auf einem Open Air entfalten. Strictly Dubtechno!



Web: Tiefenrausch Musik
Download: Bandcamp
Artist: Biodub, Upwellings, Star_Dub

Tiefenrausch13

Pablo Bolivar & Sensual Physics - Traverse (Reprise)

Pablo Bolivar hat sich an das 2016er "Traverse" Album von Sensual Physics aka Jörg Schuster, aka Digitalverein herangemacht und die darauf enthalten Tunes etwas aufgefrischt. Beides kam auf Bolivar´s spanischen Seven Villas Label heraus und lässt sich ziemlich gut Hören, gerade auch jetzt, wo uns der Sommer gefühlt in Deutschland besucht.

Neben der digitalen Version, die alle 8 Album-Tracks beinhaltet, gibt es noch eine Special Ausgabe auf Vinyl mit meinen Favoriten "A Miracle", "Malaga", "Sedan" und "Salema". Von daher gekauft, denn es ist der perfekte Soundtrack für die lauen Sommernächte!



Web: Seven Villas
Artist: Pablo Bolivar

Traverse%28reprise%29

Oakin - Seaside Trip EP 1801

Die erst dritte Veröffentlichung des Nürnbergers Oakin, kam im letzten Monat beim Seaside-Trip per Name your Price heraus. Darauf sind zwei deepe Bass-Tunes zu hören, die eine Stimmung bauen, wie Ihr sie aus seinen zahlreichen Sets kennen dürftet. Favorit ist dabei eindeutig "Daydream" für mich, denn der Bass kitzelt da so herrlich.



Web: Seaside Trip
Artist: Oakin

via Kraftfuttermischwerk

A4205185355 10

HAJ Hannover Marathon 2018

Hannover Marathon ist, wenn die Temperaturen erstmalig im Jahr, die 20 Grad Linie überschreiten und die Sonne lacht. So auch in diesem Jahr wieder geschehen und nach dem Abschluss der sportlichen Aktivitäten fand man überall volle Biergärten und gute Laune vor.

Für die Menschen der Stadt, ist dieses Sport-Event immer etwas ganz besonderes und man spürt bei ihnen förmlich, dass sie Bock darauf haben, so etwas gemeinsam auf die Beine stellen zu können. Natürlich steckt da mit eichels: Event überwiegend eine, in der Stadt ansässige, große Firma dahinter, doch das Gesamtpaket würde ohne die zahlreichen, ehrenamtlichen Helfer selbstverständlich nicht funktionieren.

Startpunkt

Für mich startet das Marathon-Wochenende immer am Samstag Abend. Dann findet nämlich die Sonder-Critical-Mass entlang der Marathon Strecke statt, wo man auf einigen Straßen schon eine ganze Menge mehr Platz hat, da sie nicht mit Blechkisten vollgestellt sind. In diesem Jahr waren knapp 130 weitere Radler mit dabei und es war eine fantastische Tour in den Sonnenuntergang hinein.

CriticalMass

Sonntag Morgen hieß es dann früh aufstehen, denn wir TKH Faustballer haben beim Haupt-Marathon bereits seit mehreren Jahren, einen gemeinsamen Verpflegungspunkt mit der Rollstuhl-Sportgemeinschaft aus Langenhagen und dabei eine ganze Menge Spaß. In diesem Jahr waren wir an einer neuen und wundervollen Stelle, am Zoo Hannover und hatten somit einen perfekten Blick auf die, von einer langen Allee kommenden, Sportler.

Führungsgruppe-Marathon

Verfolgergruppe

IMG 0551

Im dritten Lauf-Bild sehen wir Agnes Kiprop aus Kenia, die spätere Gewinnerin (2:32:35), die lange Zeit allein mit dem Pacemaker lief, da die Favoritin und Vorjahres-Siegerin Fate Tola gesundheitsbedingt, früh aus dem Rennen aussteigen musste. Bei den Männern gewann ebenfalls ein Sportler aus Kenia - Seboka Negussa Erre. Er absolvierte den Marathon in 2:09:44 das sind nur 10 Minuten länger, als ich den Halbmarathon in Bestzeit laufe. Krass. Spektakulärste Szene des diesjährigen Marathon war allerdings der Einlauf des Zweitplatzierten Michael Njenga Kunyuga, der kurz vor dem Ziel völlig kraftlos zusammenbrach und auf allen Vieren über die Linie krabbelte. Noch nie gesehen so etwas. Auf dem NDR gibt es diese Szene als Video

Der NDR zeichnete sich zudem mit einer sehr guten Berichterstattung aus, wie ich gestern Abend in der Mediathek nachverfolgen konnte. Das war eine tolle Werbung für unsere Stadt Hannover und vielleicht kann man jetzt auch nachvollziehen, warum dieses Wochenende für die Bürger hier etwas ganz besonderes ist.

Hier noch eine kreative Zuschauerin, die vielen Sportlern ein Lächeln ins Gesicht zauberte. Respekt für die Leistungen aller Teilnehmer. Über 26000 waren es es - so viele, wie noch nie. Bis nächstes Jahr!

Zuschauer

  • Blog